Katzen verstehen zu lernen

Warum bringen Katzen ihre Tötungen zu ihren Menschen?

Es ist verlockend, diese Tötungen als Geschenke unserer katzenartigen Gefährten zu sehen, aber so sind sie nicht beabsichtigt. Katzen bringen ihre Tötungen an einen sicheren Ort, bevor sie sie fressen. Befindet sich dieser Ort zufällig in oder in der Nähe der Küche, werden sie automatisch daran erinnert, dass kommerzielles Katzenfutter viel schmackhafter als Mausfutter ist, und deshalb geben sie ihren Fang an Ort und Stelle auf.

Warum stoßen Katzen Gegenstände von Tischen und Regalen herunter?

Manche Katzen sind einfach ungeschickter als andere, und materielle Besitztümer bedeuten ihnen nichts. Andere schlagen mit Gegenständen über die Kante, nur um die Aufmerksamkeit ihres Besitzers zu erregen. Manchmal scheinen sie es zu ihrer eigenen Unterhaltung zu tun oder weil sie gelernt haben, dass dies ein Spiel ist, das ihrem Besitzer Spaß zu machen scheint.

Leiden Hauskatzen darunter, dass sie nicht nach draußen gehen können?

Wenn eine Katze ihr ganzes Leben lang drinnen gelebt hat, „vermisst“ sie wahrscheinlich nicht, was sie nie erlebt hat. Katzen im Freien, die plötzlich eingesperrt sind, werden jedoch gestresst. Allen Innenkatzen sollten viele stimulierende Jagdspiele mit beuteähnlichem Spielzeug geboten werden, die ideal sind.

Warum entscheiden Katzen manchmal plötzlich und ohne ersichtlichen Grund, wie verrückt herumzulaufen?

Katzen können ziemlich frustriert werden, wenn ihnen langweilig ist oder wenn sie gestresst sind, vielleicht weil sie gerade eine rivalisierende Katze durch das Fenster gesehen haben. Unter solchen Umständen kann die kleinste Bewegung, vielleicht nur ein Staubkorn, dass sich in einem Lichtschacht verfangen hat diese 5-Minuten auslösen. Regelmäßige Spielsitzungen können helfen, all diese Energie abzubauen und Stress abzubauen.

Warum lieben es Katzen, in Kisten zu klettern, auch in solche, die zu klein erscheinen?

Katzen fühlen sich gerne gut geschützt, besonders wenn sie schlafen wollen, und Pappkartons können ideal für ein sicheres Nickerchen sein. Warum manche zu kleine Boxen den richtigen vorzuziehen scheinen, ist allerdings ein Rätsel.

Warum klettern Katzen in Höhen, von denen sie sich anschließend nicht mehr trauen, herunterzuspringen?

Weil die Krallen der Katzen nach hinten gerichtet sind, sind sie viel nützlicher, um auf Bäume zu rennen, als um hinunterzuklettern. (Die Margay, eine baumbewohnende südamerikanische Katze, hat doppelgelenkige Knöchel und Handgelenke, die es ihr ermöglichen, ebenso leicht abzusteigen wie aufzusteigen). Unerfahrene oder verängstigte Katzen können höher gehen, als sie sollten. Aber in der Regel gelingt ihnen der Abstieg schließlich, weil sie einen Reflex haben, der es ihnen ermöglicht, selbst aus recht beträchtlicher Höhe sicher zu fallen. Sie strecken alle vier Beine seitlich aus, so dass die lose Haut an ihrem Bauch eine Art Fallschirm bildet. Dann, einen Bruchteil einer Sekunde, bevor sie den Boden erreichen, drücken sie ihre Füße nach unten und wölben ihren Rücken, um den Schock der Landung zu minimieren.

Warum sind manche Katzen verrückt nach Katzenminze, während andere überhaupt keine Reaktion zeigen?

Die Reaktion der Katzenminze ist ein wenig rätselhaft, weil sie aus scheinbar zufälligen Spielabschnitten (Springen, Umklammern mit den Krallen), Sozialisierung (Reiben der Wangen) und weiblichem Sexualverhalten (z.B. auf den Rücken rollen) besteht. Viele Katzenarten haben diese Reaktion auf das Kraut, darunter Löwe, Tiger, Leopard und Luchs. Doch nicht alle Individuen dieser Spezies zeigen diese Reaktion, weil sie von einem einzigen Gen gesteuert wird, das nur etwa zwei Drittel der Katzen tragen [siehe „Catnip’s Magic“, unten]. Es gibt jedoch keine Hinweise darauf, dass Katzen, die die Katzenminze ignorieren, in Bezug auf Spiel, Sozialisierung und Geschlecht mangelhaft sind. Die Reaktion der Katzenminze kann einfach ein evolutionärer Zufall sein.